Kolophonium

kolophonium_02Beim Kolophonieren des Bogens kann es schnell vorkommen, dass man gegen den Frosch stösst, was zur Folge hat, dass das Kolophonium splittert und Risse bekommt.

Ist das Kolophonium einmal beschädigt, ist es eine Frage der Zeit, bis sich die Risse fortsetzen und das Kolophonium auseinanderfällt, so wie das rechts im Bild zu sehen ist.

Hier ein kleiner Trick, wie man dem Zusammenstoß vorbeugen kann, sodaß das Kolophonium erhalten bleibt:

kolophonium_01

Halte beim Einstreichen des Bogens entweder den Daumen oder den Zeigefinger kurz vor die Kante des Frosches, damit wird der Stoß gegen den Frosch vermieden. Klingt simpel, ist aber unheimlich effektiv.