Tonentwicklung

Intensivtraining zur Förderung der Klangvielfalt auf der Geige.


10 Stunden € 450.-
Jetzt buchen: 0176 / 47 17 50 09

„Le violon? C’est l’archet“, was sinngemäß übersetzt bedeutet: „Was das Violinspiel ausmacht? Die Bogenführung!“. Diesem Ausruf des berühmten Komponisten und Geigers Giovanni Battista Viotti kann nur zugestimmt werden. Denn was bringt die Saite einer Geige zum Schwingen, wenn nicht der Bogen?

Beim Thema Bogenführung geben sich Kunst und Handwerk die immer die Hand. Ob der Ton überhaupt klingt, kurz, laut, leise, hart oder weich ist, bestimmt allein die Art der Bogenführung und das, was die Geigerin oder der Geiger daraus macht.

In diesem Kurs werden verschiedene Bogentechniken beleuchtet, sowie methodische Ansätze zum Selbststudium vermittelt und gezielt trainiert. Ziel ist die Schärfung des Bewusstseins für die Anwendung des Gelernten im täglichen Spiel.

Notenkenntnisse sowie Erfahrung im Spiel im Umfang der 1. – 3. Lage sind erwünscht.

Jetzt buchen unter: 0176 / 47 17 50 09

Kursdetails

Umfang

10 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, ausschliesslich Einzelunterricht

Kursinhalte

  • Klangerzeugung und Klangwahrnehmumng
  • Die Eigenschaften des Bogens und seiner Regionen
  • Quietschen, Wackeln und Kratzen… was tun?
  • Etwas über Raum und Zeit
  • Zur Ausbildung des Detache
  • konstante und alternierende Dynamiken, dynamische Entwicklungen
  • Betonungen und das Martele
  • Immer dieses gehüpfe… Staccato und Spiccato
  • Akkorde, Arpeggien, Mehrstimmigkeit und Melodien
  • Wichtigkeit und Wertigkeit von Tönen
  • Bogenführung in der Spielpraxis
  • u.v.m.

Teilnahmevoraussetzungen:

Es sollte Spielerfahrung im Umfang der 1. – 3. Lage in den typischen Kreuz- und Bb-Tonarten sowohl in Dur und Moll vorhanden sein.

Kursgebühren:

EUR 450.- für 10 Unterrichtseinheiten
Alle Preise incl. MwSt 19%

Buchungsinformation:

Buchung individuell nach Vereinbarung. Der Kursbeitrag ist bitte in der ersten Stunde in bar mitzubringen. Die Termine für die verbleibenden Unterrichtseinheiten des Kurses werden nach der ersten Stunde vereinbart.

Jetzt buchen unter: 0176 / 47 17 50 09

Fragen zum Kurs?

Kein Problem. Schreib mir einfach eine E-Mail oder ruf am besten an: 0176 / 47 17 50 09. Jeder oder jedem Interessierten biete ich überdies eine kostenlose Probestunde. Hier lässt sich ein Eindruck vom Unterricht gewinnen und die Kursplanung besprechen.